Aktuell

Kirchenführung St. Peter u. Paul Gehrden

28. April 2018 15:00bis30. Oktober 2018 18:00

Den Auftakt 2018 zu drei Führungen zum historischen Bereich in der Großgemeinde bildet eine Kirchenführung in der ehemaligen Klosterkirche St. Peter u. Paul in Gehrden. Die Geschichte und die Kunstschätze der Kirche werden von Gisela Bothe erläutert. Weiter geht es durch den Klostergarten und vorbei an der Apostellinde; im Anschluß besteht die Möglichkeit zur Einkehr bei Kaffee und Kuchen im Kreuzgang im Schloß Gehrden. Die Führung beginnt um 15 Uhr. Termin folgt!

Museumsfahrt Picasso-Museum & Landesmuseum Münster

21. Januar 2017

Der Kulturring Brakel e.V. lädt  ein zur Museumsfahrt nach Münster.

Geplanter Termin: Samstag, 21.01.2017 / Änderungen vorbehalten

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster gehört zu den größten kunst- und kulturgeschichtlichen Museen Nordrhein-Westfalens. Gegründet vor über 100 Jahren als Zeichen bürgerlichen Engagements, umfasst die Sammlung heute rund 450.000 Objekte.

Im September 2014 eröffnete das LWL-Museum für Kunst und Kultur mit einer Neupräsentation seiner Sammlung den Neubau, der nach den Entwürfen von Staab Architekten aus Berlin enstanden ist. Damit vergrößert das Museum seine Ausstellungsfläche um 1.800 qm auf insgesamt 7.500 qm und schafft die Bedingungen für eine zeitgemäße und zukunftsweisende Präsentation. Die Verbindung des Neubaus mit dem Altbau von 1908 ermöglicht den Besucherinnen und Besuchern erstmals einen inhaltlich geschlossenen Rundgang durch seine Sammlungen. Diese werden in 51 neu konzipierten und gestalteten Räumen präsentiert. Zusätzlich stehen sechs großzügige Räume für das Programm der Sonderausstellungen zur Verfügung.

Schwerpunkt der Führung wird die aktuelle Sonderausstellung „Henry Moore“ sein.

*

Nach einer mittäglichen Restaurant-Einkehr geht es weiter zum Picasso-Museum.

Das im Jahr 2000 eröffnete Kunstmuseum Pablo Picasso Münster ist das erste und bisher einzige Picasso-Museum Deutschlands. Hinter denkmalgeschützten Fassaden inmitten Münsters Altstadt beherbergt das Haus mit seinen 800 Picasso-Lithografien eine in ihrer Geschlossenheit weltweit einmalige Sammlung. Im Mittelpunkt der wechselnden Sonderausstellungen stehen neben Pablo Picasso auch seine Künstlerkollegen der Klassischen Moderne wie Georges Braque, Henri Matisse und Marc Chagall.

Wir besuchen die Ausstellung „Henri Matisse – Die Hand zum Singen bringen“

Parallel zur Matisse-Ausstellung: „Klingende Bilder  Picasso und die Musik“

Programm:
(Änderungen vorbehalten)

08:15 Uhr Abfahrt Brakel
10:30 Uhr Ankunft LWL Landesmuseumuseum Münster
Führung LWL Landesmuseum
Sonderausstellung Henry Moore u.w.
13:00 Uhr Einkehr Restaurant (Nähe LWL)
14:30 Uhr Fahrt zum Picassomuseum Münster
Führung Picassomuseum
Henri Matisse u.w.
Möglichkeit zum Kaffee im Picasso
17:30 Uhr  Rückfahrt (flexibel)

Informationen zur Fahrt:
Termin:
Samstag, 21.01.2017
Abfahrt:
08:00 Uhr Jugendfreizeitstätte
08:15 Uhr Bahnhof Brakel
Kosten:
Preis inklusive Fahrt und Führungen 30,- €
Reservierung:
Interessierte melden sich über unser Kontaktformular mit Namen und Telefonnummer an.
Gerne auch nach den Winterferien persönlich im Kulturring-Büro im Stadtteilzentrum oder telefonisch bei Michela Markus unter 0160-91385604. Die Kosten betragen 30,- Euro pro Person für Fahrt, Eintritt und Führungen.

Kulturring Brakel e.V. — Quartalstreffen — „meet & great“ zum „Frühlingserwachen“

24. März 2018 12:00bis24. März 2019 18:00

Der Kulturring Brakel e.V. lädt zum Quartalstreffen als „meet and great“. Fragen und Anregungen der Mitglieder sind gewünscht. Zum Treffen werden regelmäßig Gäste zu Schwerpunktthemen geladen. Das Stadtteil-Café ist zu diesen Terminen geöffnet.

***

Termine:

 

Samstag, 24.03.2018

Beginn: 12:00 Uhr – 18:00 Uhr im Rahmen der Veranstaltung „Frühlingserwachen“

der Brücke MOCT e.V. / Thema u.a.:  Bühne / Veranstaltungen Stadtteilzentrum

Ort: Stadtteilzentrum | Seminarraum, Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

 

Dienstag, 08.05.2018 vormerken!

Beginn: 15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Ihre Fragen und Anregegungen/ Außerdem: Stadtfest – Helfer Aufbau/Abbau

Ort: Stadtteilzentrum | Stadtteilcafé – Außenterrasse, Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

 

Donnerstag, 04.05.2017

Beginn: 15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Ihre Fragen und Anregegungen/ Außerdem: Tag der Offenen Tür / Stadtfest

Ort: Stadtteilzentrum | Stadtteilcafé – Außenterrasse, Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

Mittwoch, 15 22.02.2017

Beginn: 15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Ort: Stadtteilzentrum | Stadtteilcafé, Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

Außerdem Thema: Parkplatz-Lösung zu Veranstaltungen im Stadtteilzentrum.

Dienstag, 29.11.2016

Beginn: 15:00 – 18:00 Uhr

Ort: Stadtteilzentrum | Stadtteil-Café, Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

Außerdem Thema: Arbeitskreis / Helfer für Veranstaltungen

Dienstag, 30.08.2016

Beginn: 15:00 – 18:00 Uhr

Ort: Stadtteilzentrum | Stadtteil-Café, Außenterrasse, Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

Außerdem Thema: Kräuterbeet Kooperation am Stadtteilzentrum

Geladene Gäste: Vorstand Brücke-MOCT e.V.

Samstag, 12. März 2016

Beginn: 15:00 – 18:00 Uhr

Ort: Stadtteilzentrum | Stadtteil-Café und Offener Platz

Außerdem Thema: Bühnenprobe auf dem Offenen Platz

Geladene Gäste: Furnace End

 

Kulturring Brakel e.V. — | — Vorschau 2. Spielzeit 2016/17

1. September 2016 09:00bis31. Januar 2017 00:00

Vorschau

Kulturring-Termine 2. Spielzeit 2016:

11.09.2016  Weltmusik-Festival Marktplatz Brakel
22.10.2016  Stadtführung mit Stadtheimatpfleger Alfons Jochmaring
30.10.2016  Kalinka-Chor | Jubiläums-Konzert | Stadtteilzentrum
27.11.2016  Wintermärchen (russ. Volksmärchen) | Theater | Stadthalle
31.12.2016  Silvester-Theaterfahrt |  Landestheater Detmold
05.01.2017  Neujahrskonzert der Nordwestdeutschen Philharmonie
„Märchen aus dem Orient“ exklusiv präsentiert von e.on

21.01.2017  Museumsfahrt Picasso-Museum & Landesmuseum Münster

07.02.2017  Kultur-Café | Ausstellung, Literatur, Musik im Stadtteil-Café

14.02.2017  Kultur-Café | Ausstellung, Literatur, Musik im Stadtteil-Café

21.02.2017  Kultur-Café | Ausstellung, Literatur, Musik im Stadtteil-Café

06.03.2017  Jahreshauptversammlung Kulturring Brakel e.V.

08.03.2017  Kulturbrunch im Stadtteil-Café zum Weltfrauentag:

Internationales Frauenfrühstück & Einfrautheater Brigitte Koischwitz

16.03.2017   Timm Beckmann + pro: c-dur reloaded – Das Kabarettkonzert

 

…und außerdem Förderprojekt „Konzertbühne für junge Musiker“

Vorverkaufsstart wird rechtzeitig bekanntgegeben!

Sommerkonzert-Trilogie zum 33jährigen Bestehen des Kulturring Brakel e.V.

17. Mai 2016 11:00bis24. Juli 2016 14:00

Aus Anlass des 33jährigen Bestehens veranstaltet der “ Kulturring Brakel  e. V.  “   drei wunderbare Sommerkonzerte verschiedener Musiksparten auf Schloß Rheder

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor dem Konzert.
Das Gastro-Team der Parkscheune am Weidenpalais,
Schloß Rheder sorgt für Ihr leibliches Wohl.
Die Konzerte finden bei schlechtem Wetter in der Parkscheune
oder mit für die Veranstaltung überdachter Außenterrasse statt.

*
Am Sonntag, dem 29. Mai
eröffnet die Open-Air-Sommer-Trilogie mit einem Benefiz-Jazz-Konzert.
Beginn ist um 11:30 Uhr mit der „Hot-Jazz-Company“ aus Nord-Hessen.
Der Eintritt zu dieser Auftaktveranstaltung an der Parkscheune ist frei!

*
Am Samstag, dem 18. Juni
präsentiert der Kulturring ab 20:30 Uhr „Mary and the keys“ mit „On country roads II“
Die Sängerin Katharina Wiemers und Pianist Arne Schubert laden mit
musikalischen Überraschungsgästen zu einem Konzert im Weidenpalais.

*
Am Sonntag, dem 24. Juli
erleben Sie ein Gitarren-Klassik-Konzert mit dem „Duo Bergerac“, Peter Ernst
und Karin Scholz. Der Programmtitel „guitarra famosa“ verspricht sommerliche
Gitarrenklänge am Weidenpalais.

*
Der Kulturring wünscht gute Unterhaltung und eine schöne Frühsommerzeit!

„Tag der offenen Tür“ im Stadtteilzentrum 2016

22. Mai 2016
11:00bis18:00

Tag der offenen Tür“ im neuen Stadtteilzentrum

 

Zum TAG DER OFFENEN TÜR am 22. Mai von 11:00 bis 18:00 Uhr laden Brücke – MOCT e.V. als Betreiber und die Kooperationspartner Volkshochschule und Kulturring Brakel e.V. Gäste, Partner, Förderer, Vereinsmitglieder und Freunde herzlich zum 1jährigen Bestehen des neuen Stadtteilzentrums am Generationenpark ein.

Bei Sektempfang, Kaffee und Kuchen, einem kleinen Kulturprogramm und Informationsständen im „Seminarraumbereich“ lernen Sie aktuelle Projekte kennen und informieren sich über die Vereine und Jahresprogramme.

Lauschen Sie Musikern im „Stadtteil-Café“ mit Außenterrasse, bei schönem Wetter auf der „Grünen Wiese“ oder beweisen Sie sich im Garten-Schach-Turnier auf dem „Offenen Platz“.

An diesem Tag ist ebenso die Offene Bühne für alle Musiker und Künstler geöffnet. Spontane Teilnahme ist erwünscht.

Dem Mittagsbrunch mit russischen Spezialitäten folgt in der „Show-Küche“ eine „Tortenschlacht am kalten Buffet“ unter dem Motto: „Wer backt die schönste Torte“ duellieren sich die Teilnehmer in erster Linie nach der prachtvollen Erscheinung der Torte. Bringen Sie Ihre selbst gebackene Torte mit und lassen Sie diese von einer ausgesuchten Jury prämieren.

Auch für die Unterhaltung der Kinder ist gesorgt: Eine Tanzdarbietung der Kindertanzgruppen des Stadtteilzentrums von Anna Gehning mit zauberhaften Bienen und der Jugendfreizeitstätte von Anna Katharina Stemler mit Disney-Musical-Ausschnitten auf der „Grünen Wiese“ sowie eine Kinderschminkaktion für die kleinen Besucher und das AWO Spielmobil sorgen für Spiel und Spaß.

Nehmen Sie Teil an einer großen Eintrittskartenverlosung für drei Sommerkonzerte des Kulturrings. Gewinnen Sie einen Kursgutschein der Volkshochschule Ihrer Wahl oder ersingen Sie sich beim Karaoke der Brücke-MOCT einen Frühstücksbuffet-Gutscheine für das Stadtteil-Café.

 

Brücke-MOCT e.V. , Kulturring Brakel e.V., VHS Bad Driburg Brakel Nieheim Steinheim

laden ein zum „Tag der offenen Tür“

22. Mai 2016 / 11:00 – 18:00 Uhr
Stadtteilzentrum, Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

Stadtteilzentrum – Tag der Offenen Tür – Programm

Mi Tango Querido – Malena * Bettina Born (Akkordeon) & Wolfram Born (Piano)

***********

Achtung! Termin verlegt! Infos folgen!

Erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit!

 

Mi tango querido – Mein geliebter Tango
* Seltene Kombination von Akkordeon und Piano erschließt ungewöhnliche Klangwelten:
Bettina Born (Akkordeon) und Wolfram Born (Piano) haben dieses Konzert speziell für Freunde des konzertanten argentinischen Tangos zusammengestellt. Die Kompositionen erzählen vom Leben geschriebene Geschichten voller Sehnsucht und Leidenschaft.
*
Zu hören sind Werke von Astor Piazzolla, Lucio Demare, O s v a l d o  P u g l i e s e  u n d  M a r i a n o  M o r e s .  E i g e n e Kompositionen, bis hin zur französischen Musette, erweitern die stilistische Vielfalt des Konzertes. Dieses leidenschaftliche und interessante Programm entführt Sie in eine Gefühlswelt voller Liebe und Sehnsucht, Ankunft und Abschied in exotischer Paarung von Akkordeon und Piano.

 

Zusammen konzertieren die beiden seit 1996 in Deutschland, Schweiz, Griechenland und Portugal. – Sechs CDs sind bereits erschienen :
1997 „ … irgendwo zwischen Tango, Musette und Jazz… “,
1999 „Schattenspiel“,
2002 „Mi tango querido“,
2006 „Mi tango querido – amarillo“,
2008 „Mi tango querido – azul“ und
2012 „Mi tango querido – Malena“

Bettina Born
lebt in Jena freischaffend. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar und beim Akkordeonisten Tobias Morgenstern in Berlin.
Als Komponistin schrieb Bettina Born u.a. die Bühnenmusik zur Estrade „Ein Jedermannsmontag in der Steppe“ – uraufgeführt im März 1996 an der Volksbühne Berlin.- Sie veröffentlichte zwei Notenhefte für Akkordeon solo, 1997 „Akkordeonissimo 1“ und 1999 „Akkordeonissimo 2“. Das neue Notenheft „tango & musette“ erschien 2012 im Bellman Musikverlag.

Seit 1994 musiziert sie auch im Kammermusikbereich als Solistin und in unterschiedlichen Besetzungen. Mit dem Sinfonieorchester des Südthüringischen Staatstheaters Meiningen spielte Bettina Born in der Hans Zender Bearbeitung der Winterreise von Franz Schubert. Weitere Theaterengagements waren z.B. „Das Ballhaus“ 1994 am DNT Weimar und 1996 am Hans-Otto-Theater Potsdam.

Im Musical „Anatevka“ setzte sich 2002 die Zusammenarbeit mit dem Sinfonieorchester des Südthüringischen Staatstheaters Meiningen fort. Für die Inszenierung „ Im weißen Rössl “ am Städtischen Puppentheater in Magdeburg übernahm sie die musikalische Leitung in der Spielzeit 2004 / 2005. Im Magdeburger Chanson-Projekt „Magdeburger Töchter“ wirkte sie 2006/2007 mit.

Wolfram Born

lebt freischaffend in Thüringen und hat seine musikalische Ausbildung an der Bezirksmusikschule Gera und an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar (1991 – 1994) erhalten. Seit 1992 komponiert und arrangiert Wolfram Born für unterschiedlichste Besetzungen. Im Jahr 1992 schrieb er z.B. die Bühnenmusik zu „Schöne Neue Welt“ am Theaterhaus Jena, an dem er noch 1993 in „Leonce und Lena“ und 1994 in „After You’ve Gone“ mitwirkte. Weitere Theaterarrangements führten ihn an das DNT Weimar 1994 „Das Ballhaus“ und 1996 „Das Ballhaus“ am Hans-Otto-Theater Potsdam. Mit dem Jazztrio „Boheme“, in dem er noch bis 1999 arbeitete, produzierte Wolfram Born 1998 die CD „Farben“.

Zusammen mit der Akkordeonistin Bettina Born konzertiert er seit 1996 in ganz Deutschland, Schweiz, Griechenland, Spanien und Portugal.

Sechs CDs, 1997 „ … irgendwo zwischen Tango, Musette und Jazz… “, 1999 „Schattenspiel“,  2002 „Mi tango querido“, 2006 „Mi tango querido – amarillo“, 2008 „Mi tango querido – azul“ und 2012 „Mi tango querido – Malena“ sind bereits erschienen.

Schon 1994 begann die Zusammenarbeit mit dem Schauspieler Ulf Deutscher. Aus dieser ersten Begegnung erwuchs u.a. ein musikalisch literarischer Abend mit Liedern und Texten von Frank Wedekind. Wolfram Born komponierte die Musik für das aktuelle Programm „Lilith – Adams erste Liebe“  zusammen mit dem Schauspieler Ulf Deutscher (Theater Esslingen). Im Jahr 2005 wurde von dieser Vorstellung am Theater Esslingen eine DVD produziert.

2007 veröffentlichte Wolfram Born 2 Notenheft für Klavier solo / Duo Klavier -Akkordeon beim Bellmann Musikverlag.


*

 

Informationen zum Kartenvorverkauf :

Tickets:

16,- €  (inkl. MwSt. zzgl. evtl. Gebühren)

14,- €  Kulturring-Mitglieder

9,- €  ermäßigt

Vorverkauf:

WB-Service-Punkt Westfalen-Blatt Brakel, Am Markt

>>>TUI Reisecenter, Am Markt 3, 33034 Brakel

sowie in Höxter, Warburg, Paderborn

Abendkasse: ab 19:30 Uhr

Kulturring Brakel e.V. – März 2016 – Neue Verwaltung – Stadtteilzentrum / Generationenpark

29. Februar 2016 10:00bis1. August 2016 10:00
Der Kulturring Brakel e.V. verlegt seine Vereinsarbeit  in das neue Stadtteilzentrum

Die Kulturarbeit besteht aus der Planung, Organisation, Vermarktung und Durchführung oder Förderung von Veranstaltungen. Sowohl die Auswahl der Projekte und Events als auch die Umsetzung erfordern viel ehrenamtliches Engagement.

Die neue Verwaltungsstelle im  Stadtteilzentrum dient als Kulturring-Büro und Drehkreuz für unseren Verein. Kulturringmitgliedern und Interessierten bieten wir hier eine zentrale Anlaufstelle. Öffnungszeiten: Dienstag & Donnerstag 10:00 – 16.00 Uhr

Neben unserem regulären Veranstaltungsprogramm nebst Mitgliederversammlungen, Quartalstreffen sowie Vorstandsitzungen planen wir vor Ort im Stadtteilzentrum (mit Seminarraum, Stadtteil-Cafe, Außenterrasse, Offener Platz) nun auch Events mit unseren neuen Kooperationspartnern Kino Brakel, VHS, und Brücke / MOCT als Betreiber des Stadtteilzentrums.

Vor fast genau 33 Jahren wurde der Kulturring Brakel e.V. gegründet. Konzerte, Theater, Kabarett und Kleinkunst fanden in unserer Stadt damals sowie heute ein sehr dankbares Publikum. Das Bedürfnis nach kulturellen Ereignissen ist ungebrochen und mit der Arbeit des Kulturring Brakel e.V. erfüllen wir gerne diesen Anspruch.

***

Wir freuen uns, Sie im neuen Stadtteilzentrum begrüßen zu dürfen!

Michaela Markus

– 1.Vorsitzende –

 

Adresse neue Verwaltungsstelle:

Kulturring Brakel e.V.

Stadtteilzentrum

Lütkerlinde 4

D – 33034 Brakel

***

< Bekanntmachung in der Neuen Westfälischen

< Bekanntmachung in der dtoday

***

Besuchen Sie auch das neue Stadtteil-Cafe:

Mittwoch bis Freitag: 15:00 – 18:00 Uhr

und zu öffentlichen Veranstaltungen der Kooperationspartner

 

Kulturring Brakel e.V. – Mitgliederversammlung 2016

2. März 2016
19:30bis21:00

Jahreshauptversammlung 2016

Bekanntmachung

Mitgliederversammlung des Kulturring Brakel e.V.

Mittwoch, 02.03.2016, Beginn: 19:30 Uhr,

Stadtteilzentrum, Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

(Mehrgenerationenpark / Bökendorfer Grund)

 

Kulturring-Mitglieder erhalten fristgerecht eine schriftliche Einladung per Post. Auf dem Programm stehen Neuwahlen, Programmvorstellung, Verschiedenes und allgemeine Informationen.

Wir freuen uns über rege Teilnahme!

 

***

Bei Adressänderungen teilen Sie uns bitte Ihre aktuelle Anschrift mit,

damit wir Sie auch weiterhin postalisch erreichen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

***