News

Kulturring Brakel e.V. – Mitgliederversammlung 2019

8. März 2019
19:30bis20:30
Bekanntmachung Termin Jahreshauptversammlung 2019

 

Mitgliederversammlung des Kulturring Brakel e.V.

Freitag, 08.03.2019, Beginn: 19:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr

Stadtteilzentrum am Generationenpark,

Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

*

Kulturring-Mitglieder erhalten fristgerecht eine schriftliche Einladung per Post.

Neben den Tagesordnungspunkten gibt es eine Vorschau auf das Jahresprogramm

und anschließend  ein „meet and greet“ mit musikalischem Ausklang im Stadtteil-Café.

Happy Birthday – Happy New Year! Neujahrskonzert der Nordwestdeutschen Philharmonie

10. Januar 2019
20:00bis22:00

Neujahrskonzert der Nordwestdeutsche Philharmonie

Es ist uns eine besondere Freude, das Neujahrskonzert der Nordwestdeutschen Philharmonie als gemeinnütziger Kulturverein zum 15. Mal in der Stadthalle Brakel veranstalten zu können.

Unverzichtbarer Bestandteil des Konzertlebens in Ostwestfalen-Lippe und attraktiver Kulturbotschafter der Region über die Grenzen Europas hinaus – diesen beiden Ansprüchen, wird die Nordwestdeutsche Philharmonie in vorbildlicher Weise gerecht.

Die große Leistungsfähigkeit, hochmotivierte Professionalität und eine mitreißende Spielfreude des nordrhein-westfälischen Landesorchester werden von renommierten Dirigenten ebenso geschätzt wie von hochrangigen Solisten.

Erfolgreiche Tourneen führen die Nordwestdeutsche Philharmonie regelmäßig ins benachbarte europäische Ausland. Neben Dänemark, Österreich, Holland, Italien, Frankreich, und Spanien sorgte das Orchester auch in Japan und den USA für volle Konzertsäle.

Dirigieren wird die Nordwestdeutsche Philharmonie der Chefdirigent der Vogtland Philharmonie David Marlow.  Von 2010 bis 2015 war er musikalischer Assistent von Andris Nelsons bei den Bayreuther Festspielen, für den er im Dezember 2015 kurzfristig die Lohengrin-Proben beim Concertgebouw Orkest Amsterdam übernahm. In der vergangenen Saison debütierte er u.a. bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und den Wiener Symphonikern. Regelmäßig ist er zu Gast beim WDR Sinfonieorchester.

Solistin ist die junge Mezzosopranistin Anna Werle, Preistägerin internationaler Wettbewerbe wie Concorso Città di Alcamo,  Concorso Bellini (Caltanissetta),  Canto Festival Amandola, Accademia Belcanto in Graz…

Anna Werle, Mezzosopran

Werle, Anna © Parwez Mohabat                 www.annawerle.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Happy Birthday – Happy New Year!

  • Franz von Suppé Ein Morgen, ein Mittag, ein Abend in Wien: Ouvertüre
  • Johann Strauß Die Fledermaus: Ich lade gern mir Gäste ein
  • Jacques Offenbach La chanson de Fortunio: Couplets de Laurette
  • Eduard Strauß Die schöne Helene – Quadrille op. 14
  • Jacques Offenbach Die Großherzogin von Gerolstein: Ah, que j’aime les militaires
  • Arthur Sullivan Patchwork-Ouverture
  • Arthur Sullivan The Pirates of Penzance: The Empire-Song
  • Eric Coates By the Sleepy Lagoon
  • Edward German Tom Jones: Walzer-Lied
  • Monty Norman/arr. Calvin Custer Themes from 007
  • Andrew Lloyd Webber Evita: Don’t Cry for Me Argentina
  • Edward Elgar Pomp and Circumstance op. 39: Marsch Nr. 1 D-Dur

David Marlow, Leitung und Moderation

David Marlow by Renske Vrolijk                                                             www.davidmarlow.de

 

Vorverkaufsstart zum Nikolausmarkt*

Westfalen-Blatt Service-Punkt

TUI Reisecenter, Am Markt 3, 33034 Brakel

 

Normalpreis 30,- €

Mitglieder Kulturring Brakel e.V. 25,- € mit Abgabe Coupon

Ermäßigungen (mit Ausweisvorlage)

15,- € Schüler / Stud. / Azubis mit Ausweis

15,- € Schwerbehinderte mit Ausweis

15,- € Ehrenamtskarte (mit Ausweis)

Tatort OWL – Dunkle Geschichten aus Ostwestfalen-Lippe Lesung: Thorsten Knape, Dr. Hans-Jörg Kühne

25. November 2018
19:00bis21:00

Die WDR Redakteure Thorsten Knape und Dr. Hans-Jörg Kühne sind auf Einladung des Kulturrings in Brakel zu Gast. In den Räumlichkeiten des Stadtteilzentrums tragen sie Kriminalstories, basierend auf wahren Gegebenheiten in OWL, vor. Beginn der der spannenden Lesung ist um 19 Uhr.

Ostwestfalen ist nicht so idyllisch wie es scheint. Unter wolkenverhangenem Himmel geht es unheimlich und kriminell zu. Eine Frau beauftragt, nach mehren gescheiterten Mordversuchen an ihrem gewalttätigen Ehemann, einen Killer aus der Bielefelder Unterwelt. Ein Opfer wird tot an einer Freilichtbühne, ein anderes in einer Tiefkühltruhe gefunden. Und sogar das Verschwinden von Pferdesperma wird zum Verbrechen.

Thorsten Knapes Kriminalstories basieren auf wahren Gegebenheiten. Der Autor arbeitet seit vielen Jahren für die „Lokalzeit“ im WDR 3.

Der Historiker Hans-Jörg Kühne wird sein Buch „Dunkle Geschichten aus Bielefeld“ vorstellen und einige Passagen daraus zum besten geben. Das Werk macht seinem Namen alle Ehre, wird doch erläutert, wie und wo in Bielefeld gerädert, als hingerichtet wurde, wann und wie die Pest wütete, wer hinter dem Mord auf dem Alten Friedhof steckte, warum sich Pastoren prügelten, aus welchem Grund es ein Eros-Center ohne Eros gibt, wo die Mafia ihr Unwesen trieb und… und… und…!

Stadtteilzentrum am Generationenpark

Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

Eintritt frei!

 

Instrumentalkreis SAITENSPIEL Mandolinen- u. Gitarrenkonzert

2. Dezember 2018
15:00bis16:30

Vorweihnachtiches „SAITENSPIEL“  zum 1. Advent

Auch in diesem Jahr ist der Instrumentalkreis „Saitenspiel“ wieder herzlick zu einem vorweihnachtlichen Konzert in das Stadtteilzentrum am Generationenpark eingeladen:

Seit Jahrzehnten pflegen die Instrumentalisten aus Riesel neben Folklore und klassisch-barocker Literatur vor allem auch das Weihnachtsrepertoire; einen ansprechenden Ausschnitt aus der Fülle festlicher Weisen, interpretiert mit Mandoline und Gitarre erleben wir am 1. Adventssonntag.

Beginn: 15:00 Uhr

Eintritt: 6,- / Mitglieder 5,-

 

 

Kultur-Café im Stadtteilzentrum – Trio Regel – klassisch belariussisch

30. Oktober 2018
15:00bis17:00

Zum zweiten Mal findet ein Konzert mit der weißrussischen Künstlerfamilie Regel statt. Das Repetoire der virtuosen Musiker reicht von russischen Volksweisen über Folklorestücke bis zu klassischer Musik.
Der Verein Brücke MOCT e.V. in Kooperation mit dem Kulturring lädt herzlich zu diesem Konzert im Stadtteilzentrum ein.

Eintritt 5,- € – Beginn ist um 15:00 Uhr – Das Stadtteil-Café ist geöffnet.

Reggae-Time „Zeigt Eure Hände“ Ali Safari & Reggae Round Table

18. September 2018
16:00bis20:00
16:00bis20:00

Kultur-Café – Eine Reihe, die im Stadtteilzentrum bereits viele Anhänger gefunden hat, wird nun im Spätsommer am Stadtstrand fortgesetzt. Der Kulturring präsentiert seichte Konzerte unter dem Motto Strand und Meer. Verschiedene Musik-Genres sprechen alle Generationen an; mit Strand- Biergarten- + bequemer Gartensessel-Bestuhlung.

*

Reggae Round Table aus Bielefeld kommt zum Stadtstrand: Mit Musik seinen Teil für „eine bessere Welt“ beizutragen, ist die Hauptantriebskraft von Sänger Ali Safari. Zum Stadtstrand präsentiert Ali Safari u.a. sein aktuelles Projekt „Zeigt Eure Hände“ mit der Reggae Round Table Crew.

 

„Bunte Unterwasserwelt“ für Kinder am Stadtstrand

14. September 2018
14:00bis18:00

Freitag, 14.09.2018 Bunte Unterwasserwelt für Kinder – Durch eine Kooperation mit der Brücke MOCT e.V. haben wir auch eine wunderbare Veranstaltung für Kinder im Programm: Kinder-Schminken mit Unterwasserwelt-Motiven, Meerjungfrauen-Foto-Shooting u.v.m. Beginn um 14:00 Uhr am Stadtstrand. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturrings.

Jeanine Vahldiek & Band – Harfe & Percussion – Konzert am Stadtstrand

13. September 2018
16:00bis18:00

Kultur-Café – Eine Reihe, die im Stadtteilzentrum bereits viele Anhänger gefunden hat, wird nun im Spätsommer am Stadtstrand fortgesetzt. Der Kulturring präsentiert seichte Konzerte unter dem Motto Strand und Meer. Verschiedene Musik-Genres sprechen alle Generationen an; mit Strand- Biergarten- + bequemer Gartensessel-Bestuhlung.

*

Wegen der schlechten Witterung im Stadtteilzentrum, Lütkerlinde 4, 33034 Brakel

Donnerstag, 13.09. Harfe & Percussion Unbeschwerte, relaxte Musik mit ebenso humorvollen wie tiefgründigen Texten – das ist die Domäne von Jeanine Vahldiek & Band. Den Sound des Berliner Duos mit einem Begriff zu beschreiben ist unmöglich, wird er doch inspiriert von einer Vielzahl verschiedener Stile von Pop bis Jazz. Unverwechselbar aber ist der Einsatz eines in der U-Musik eher untypischen Instruments: der Harfe. Zusammen erschaffen Vahldiek (Harfe, Gesang, Weissenborngitarre) und ihr Partner Steffen Haß (Percussion, Gesang, Ukulelenbass) eine magische Atmosphäre voller Leichtigkeit und Natürlichkeit. „No hardship“ (Leichtigkeit) heißt auch das aktuelle Album des Duos, mit dem die Musikerin samt Band auch bei uns in der Region zu Gast ist. Beginn um 16:00 Uhr am Stadtstrand.

 

Peter Markus – Strandlieder & Me(e/h)r – Konzert am Stadtstrand

8. September 2018
16:00bis18:00

Kultur-Café – Eine Reihe, die im Stadtteilzentrum bereits viele Anhänger gefunden hat, wird nun im Spätsommer am Stadtstrand fortgesetzt. Der Kulturring präsentiert seichte Konzerte unter dem Motto Strand und Meer. Verschiedene Musik-Genres sprechen alle Generationen an; mit Strand- Biergarten- + bequemer Gartensessel-Bestuhlung.

*

Samstag, 08.09. Deutschsprachig, akustisch und poetisch – Vom Rockábilly über Tanzmusik zum Ballermann, dann Touren mit Deutsch Pop durch ganz Deutschland; davon ist der Brakeler Musiker, Komponist und Autor nun weit entfernt. Peter Markus ist bereits vor 10 Jahren zu seinen musikalischen Wurzeln als Gitarrist und Songschreiber zurückgekehrt und gibt kleine Konzerte in seiner Heimatregion! Zum aktuellen Live-Programm präsentiert der Liedermacher gesammeltes „Strandgut“: Mit dem Song „Tiefenrauschgefühl“ gelingt dem Textdichter ein poetischer Seelenritt durch das Land der Gezeiten und Metaphern. „Sandkorn im Gepäck“ beschreibt die Anziehungskraft und den Abschied vom Urlaub an der Küste. Wer dem Liedermacher zuhört, erfährt persönliche ausdrucksstarke Worte. Beginn um 16:00 Uhr am Stadtstrand.

Armand TJ – Boracay – Eine Insel, eine Welt – Konzert am Stadtstrand

7. September 2018
16:00bis18:00

Kultur-Café – Eine Reihe, die im Stadtteilzentrum bereits viele Anhänger gefunden hat, wird nun im Spätsommer am Stadtstrand fortgesetzt. Der Kulturring präsentiert seichte Konzerte unter dem Motto Strand und Meer. Verschiedene Musik-Genres sprechen alle Generationen an; mit Strand- Biergarten- + bequemer Gartensessel-Bestuhlung.

Am Freitag, dem 07.09. erleben Sie Weltmusik von den Philippinen. Armand TJ ein junger Musiker von der Insel Boracay ist Weltreisender und Botschafter. Bereits 2016 besuchte uns der Insulaner mit Heimatklängen im Gepäck. Sein Vater brachte das erste Piano auf die heimische Insel und veranstaltete Jam Sessions am Strand, als die Insel noch keinen Strom hatte. Nun, diese Magie und dieser Geist werden durch die Musik, die Armand präsentiert, weitergeführt. Nach seinem Musikstudium setzt er das Vermächtnis fort, das Paradies-Erlebnis durch Musikveranstaltungen zu teilen, nicht nur in Boracay, sondern auf der ganzen Welt. Gerade musizierte er in Göteborg und auch Island. Beginn um 16:00 Uhr am Stadtstrand.