WELTMUSIK Festival *** | *** Marktplatz Brakel

11. September 2016 15:00bis12. September 2016 18:00

Der Kulturring Brakel e.V. startet am 11. September 2016 mit einem „Weltmusik-Festival“ in die zweite Spielzeit! Für ein kulturelles Miteinander ist dies das Auftaktkonzert zu einer Weltmusikreihe unter dem Aspekt des Weltfriedens.

In Kooperation mit der Brücke MOCT e.V. präsentiert der Kulturring am Sonntag, dem 11. September auf dem Marktplatz in Brakel Weltmusik der Philippinen und Hawaii:

Die einen nehmen bequem ihre Stimme, Gitarre oder ihre Geige, und der Kulturring rollt einen schweren schwarzen Flügel in die Mitte des Marktplatzes.

Zum Weltmusik-Konzertauftakt in Form eines Straßenkonzertes erleben wir hawaiianischen Klänge auf der Gitarre (Tony Kay). Ein junger Künstler der Insel Boracay, Armand, zaubert landestypische philippinische Musik auf dem Flügel. Titel wie „Imagine“ von John Lennon prägen das anschließende Weltmusik-Programm.

Musiker, Sänger, Chöre und Tänzer sind herzlich eingeladen, spontan (Flashmob) bei einer gemeinsamen Interaktion, gerne auch Jam-Session unter dem Motto Weltmusik mitzumachen.
Der Eintritt ist frei! Open air for free!

Sonntag, 11.09.2016 | Beginn ist um 15:00 Uhr |Ende: 19:00 Uhr

Open Air | Festival | Jam-Session / Flashmob | 33034 Brakel, Am Markt

 

armand-tj-pressebild          Armand TJ

Aramand ist ein Sänger und Songwriter aus Boracay auf den Phillipinnen. Er spielt dort seit 2005  jede Nacht für Backpacker aus der ganzen Welt, die ihren Weg nach Boracay gefunden haben. Dort performt er Songs, die aus seiner eigenen Feder stammen, die die Insel als solche feiern, aber auch die Musik, die die Menschen verbindet.  Er sieht es als seine Mission, Musik in die Welt zu tragen, unter anderem mit seinem Song „One Island, One World“. Der Songwriter möchte durch diesen Song aussagen, dass Musik Menschen, egal welcher Herkunft, Glauben oder Hintergründe, verbindet. Natürlich covert er auch Songs verschiedener Künstler  die ihn inspirieren, wie z.B. Adele, U2, Kings of Leon, Bob Marley, The Beatles etc.

Sein Hauptinstrument ist das Piano, an dem er sich am meisten wohlfühlt. Die Gitarre ist sein zweites Instrument.

Momentan konzentriert Armand sich auf Europa und spielt Shows in London, Berlin, Amsterdam, Barcelona etc. Darauf folgen nach einer kurzen Pause die USA.

2014 hat Armand den Sony Video Kontest gewonnen (mit „One Island , One World“). Dieser Song Contest basierte auf der WM 2014, zu der er dann auch nach Brasilien eingeflogen wurde.

Der junge Musiker schreibt viele eigene Songs und hat auch 2 CD´s auf dem Markt. 

 

 

 

.

.

.

.